Filter schlie├čen
Filtern nach:

Banner-900x192-Referenzen-02

Fragen & Antworten: AXOL Fl├╝ssigkunststoff - Made in Germany!

Mit AXOL bieten wir hochwertige Fl├╝ssigkunststoffe (1K) zur Flachdachabdichtung und Dachbeschichtung an. Kombiniert mit AXOL Grundierung und Stabilisierungsvlies sind diese f├╝r eine Vielzahl von Abdichtungen rund ums Garagen- oder Flachdach bestens geeignet. AXOL Dichtstoffe werden von Profis als auch von Heimwerkern f├╝r ihre leichte Verarbeitung und zuverl├Ąssige Dichtheit gesch├Ątzt. Sie eignen sich zur Flachdachsanierung genauso wie zur Sanierung von geneigten D├Ąchern. AXOL Qualit├Ątsprodukte sind in der Praxis erprobt und amtlich gepr├╝ft.

Fragen zur Verarbeitung von AXOL Systemprodukten:

Wie ist die Qualit├Ąt von AXOL-Produkten?

M├╝ssen AXOL Dichtstoffe angemischt werden?

Enthalten AXOL Fl├╝ssigabdichtungen L├Âsemittel?

Sind AXOL Flachdachabdichtungen begehbar?

Was ist bei Dacharbeiten zu beachten?

Auf welchen Untergr├╝nden kann ich AXOL Dichtstoffe einsetzen?

Ist Abdichten auf feuchten Untergr├╝nden m├Âglich?

Welche Dichtstoffmenge ben├Âtigt man f├╝r ein Garagendach (Flachdach)?

Wann wird ein Stabilisierungsvlies ben├Âtigt?

Ist eine Bekiesung der Dachfl├Ąche notwendig?

Wie verfahre ich bei Rissen und Blasen in der alten Flachdachabdichtung?

Wie wird Faserzement /Eternit beschichtet?

Welche Produkte ben├Âtige ich f├╝r geneigte Faserzement Welld├Ącher?

Welche Menge ben├Âtige ich f├╝r Faserzement Welld├Ącher?

Wie verhalte ich mich bei Asbestzementprodukten?

Kann ich Regenwasser von beschichteten D├Ąchern f├╝r den Garten verwenden?

Bei welchen Temperaturen kann ich das Dach abdichten?

 

 

Fragen & Antworten: AXOL Fl├╝ssigkunststoff - Made in Germany! Mit AXOL bieten wir hochwertige Fl├╝ssigkunststoffe (1K) zur Flachdachabdichtung und Dachbeschichtung an.... mehr erfahren »
Fenster schlie├čen

Banner-900x192-Referenzen-02

Fragen & Antworten: AXOL Fl├╝ssigkunststoff - Made in Germany!

Mit AXOL bieten wir hochwertige Fl├╝ssigkunststoffe (1K) zur Flachdachabdichtung und Dachbeschichtung an. Kombiniert mit AXOL Grundierung und Stabilisierungsvlies sind diese f├╝r eine Vielzahl von Abdichtungen rund ums Garagen- oder Flachdach bestens geeignet. AXOL Dichtstoffe werden von Profis als auch von Heimwerkern f├╝r ihre leichte Verarbeitung und zuverl├Ąssige Dichtheit gesch├Ątzt. Sie eignen sich zur Flachdachsanierung genauso wie zur Sanierung von geneigten D├Ąchern. AXOL Qualit├Ątsprodukte sind in der Praxis erprobt und amtlich gepr├╝ft.

Fragen zur Verarbeitung von AXOL Systemprodukten:

Wie ist die Qualit├Ąt von AXOL-Produkten?

M├╝ssen AXOL Dichtstoffe angemischt werden?

Enthalten AXOL Fl├╝ssigabdichtungen L├Âsemittel?

Sind AXOL Flachdachabdichtungen begehbar?

Was ist bei Dacharbeiten zu beachten?

Auf welchen Untergr├╝nden kann ich AXOL Dichtstoffe einsetzen?

Ist Abdichten auf feuchten Untergr├╝nden m├Âglich?

Welche Dichtstoffmenge ben├Âtigt man f├╝r ein Garagendach (Flachdach)?

Wann wird ein Stabilisierungsvlies ben├Âtigt?

Ist eine Bekiesung der Dachfl├Ąche notwendig?

Wie verfahre ich bei Rissen und Blasen in der alten Flachdachabdichtung?

Wie wird Faserzement /Eternit beschichtet?

Welche Produkte ben├Âtige ich f├╝r geneigte Faserzement Welld├Ącher?

Welche Menge ben├Âtige ich f├╝r Faserzement Welld├Ącher?

Wie verhalte ich mich bei Asbestzementprodukten?

Kann ich Regenwasser von beschichteten D├Ąchern f├╝r den Garten verwenden?

Bei welchen Temperaturen kann ich das Dach abdichten?

 

 

Die l├Âsemittelfreie Dachbeschichtung AXOL BD12 in Kombination mit der Grunderung GU10 sind ideal f├╝r Eternit-D├Ącher. Die Faserzementplatten sollten vorsichtig ...
Welld├Ącher oder geneigte D├Ącher werden durch die st├Ąndige Entw├Ąsserung weniger beansprucht als Flachd├Ącher mit stehendem Wasser. Bei leicht por├Âsen, sandenden oder saugenden Untergr├╝nden ...
Wie viel Dichtstoff Sie zum Sanieren von Faserzement- oder Steild├Ąchern ben├Âtigen h├Ąngt von der Beschaffenheit des abzudichtenden Untergrundes ab. Hier eine Beispielrechnung: ...
Bei Asbest ist immer Vorsicht geboten. Deshalb wurden in Deutschland asbesthaltige Produkte ab 1993 verboten, da sie krebserregend sind. Im Baubestand sind Asbestprodukte aufgrund ihrer Langlebigkeit heute immer noch zu finden...